Sehr geehrte Leser,

im heutigen Newsletter lesen Sie über unseren neuen Partner in Skandinavien, Teletec Connect und erfahren mehr über unsere neuen Mitarbeiter aus dem Support- und Vertriebsbereich. Weiterhin informieren wir über die aktuellen Trainingstermine und stellen neue Produkte wie den GreenWatch Hybrid Realtime, Motion Scrambling und das ab Mai verfügbare Release vor. In der Technik Ecke erfahren Sie über die Funktionalitäten des MULTIEYE LiveViewer.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ihr artec technologies Team


artec technologies AG und Teletec Connect Denmark A/S unterzeichnen Distributionsvertrag

In Skandinavien ist die Teletec Connect-Gruppe einer der führenden unabhängigen Distributoren von professionellen, elektronischen Security-Produkten, wie z. B. Einbruch-Meldeanlagen und Videoüberwachungssystemen. Die Teletec Connect-Gruppe liefert an mehr als 2000 Händler in Schweden, Norwegen und Dänemark.

"Das breite Fachwissen und die positiven Erfahrungen mit MULTIEYE aus den Vorjahren machte die Entscheidung leicht, eine Partnerschaft mit artec technologies einzugehen", sagt Geschäftsführer Michael Anthonsen von Teletec Connect Denmark A/S.

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier!

 


Artec verstärkt das Support- und Vertriebsteam




Neuer Leiter des Technischen Supports. Herr Karsten Kirchhof war unter anderem für die Erdkreis cctv/IP-Video GmbH sowie der Balter Security GmbH tätig und spezialisierte sich hier als Planer und Berater auf Projekte mit Megapixel-Kameras im In- und Ausland. Bei der artec technologies AG wird er die europaweiten Service & Supportaktivitäten koordinieren, die Schnittstelle zwischen Kunden und Entwicklungsabteilung bilden und insbesondere an der projektbezogenen Anpassung von Videoüberwachungslösungen und der Integration der MULTIEYE®-Plattform in Sicherheitsinfrastrukturen arbeiten.

 

 


Mit Jürgen Georgi wurde ein weiterer sehr erfahrener Mitarbeiter für den Vertrieb gewonnen. Er ist seit Ende letzten Jahres für den Vertrieb in Deutschland (PLZ 0 – 69 sowie 95) zuständig. Herr Georgi bringt rund 35 Jahre Erfahrung im Bereich der Fernmeldetechnischen Einrichtungen, davon 15 Jahre im Vertrieb von erklärungsbedürftigen Lösungen wie CTI, IVR, Call Center und großen Voice/Video Recordern mit zu artec. In den letzten Jahren war Herr Georgi verstärkt im Verkauf von Video Überwachungslösungen tätig. 

 


Neue Workshop Termine für die Zertifizierung zum artec Partner

Auch im zweiten und dritten Quartal bieten wir jeweils ein Grundlagentraining in Deutsch und in Englisch pro Monat an. Die Termine sind:

Deutsch                                                Englisch 

13./14.04.                                             19./20.04.

19./20.05.                                             25./26.05.

29./30.06.                                             07./08.06.

13./14.07.                                             05./06.07.

18./19.08                                              23./24.08.

14./15.09                                              06./07.09

 

Die Termine für das eintägige Aufbautraining für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung sind:

Deutsch                                                Englisch

21.05.                                                    27.05.

10.06.                                                    01.07.


Produktneuheiten

Die erfolgreiche GreenWatch Recorderserie wird um einen 8 Kanal Hybrid Recorder mit 4 analogen realtime Kanälen erweitert. Die Auslieferung erfolgt mit der Vollversion MULTIEYE Hybrid Vers. 2.2 und verfügt neben 4 IP Kanälen über 4 analoge Anschlüsse, die jeweils 25 fps bieten. Der Recorder ist ab Mai 2010 verfügbar.

 

Schutz der Privatsphäre am Arbeitsplatz oder auf öffentlichen Plätzen bietet MULTIEYE Motion Scrambling. Es werden alle sich bewegenden Objekte im Live-Bild durch einen speziellen Filter unscharf gezeichnet. Die Videos werden unverändert aufgezeichnet. Der unbefugte Wiedergabe von Videodaten kann über die Benutzerverwaltung unterbunden werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das Abspielen der Videos mittels dem „Vier Augen Prinzip“ zu schützen. Weiterhin ist es möglich das Ansehen der Videos über Fremdprogramme (z.B. Windows Media Player) durch das Programm MULTIEYE-Shell zu verhindern. Motion Scrambling Lizenzen sind ab Mai 2010 erhältlich.

Ab dem 10.05.2010 wird das neue Release (Version: 2.2.1.0) für MULTIEYE NET/HYBRID verfügbar sein. Es bietet neben neuen Kameraprofilen für AXIS, Arecont Vision,  IQinVision, Santec und Sony  Kameras auch:

- Neues IP-Kamera Modul, zur besseren Unterstützung von RTSP Datenströmen
- Überarbeiteter SystemRestorer mit der Möglichkeit die MULTIEYE Standard- 
  Einstellungen wiederherzustellen
- Neuer JPEG-Streamer zur Verbesserung der MULTIEYE-WebInterface Abfrage
- VideoCenter II mit „Command Queueing“ für die sequenzielle Abarbeitung
  externer Befehle.
- Optisches „Area-Zoom“ mit unterstützenden PTZ-Kameras (derzeit AXIS und
  Sony) 


Aus der Technik

Der MULTIEYE „LiveViewer“ – ein starkes Fernabfragetool

Auch in der 3.Generation von MULTIEYE gehört das kostenlose Fernabfragetool LiveViewer als Standard zum Lieferumfang. Mit dem 'LiveViewer' können bis zu 10 MULTIEYE Systeme gleichzeitig abgefragt und dabei bis zu 64 verschiedene Live Kameras gleichzeitig auf bis zu 15 Client Workstations angezeigt werden. Die LiveViewer Fenster können dabei auf einem oder mehreren am PC angeschlossenen Monitoren individuell angeordnet werden und deren Position gespeichert werden.

Da MULTIEYE-HYBRID sowohl analoge als auch IP-Kameras unterstützt, können diese auf dem(n) Überwachungsmonitor(en) gemischt angezeigt werden. Die LiveViewer sind größenskalierbare Kamerafenster, die individuell auf dem Desktop Überwachungsmonitor platziert werden können. Je nach Kommunikations­weg zu den MULTIEYE Recordern Hybrid Systemen können die Kamera­fenster permanent oder ereignisgesteuert angezeigt werden. Die Ereignissteuerung erfolgt durch Bewegungs-  und/oder Kontaktalarm. Per Mausklick kann das Kamerafenster auf Vollbild umgeschaltet werden.  Dome Kameras sind durch ein PopUp Menü per Maus­klick, direkte Steuerung im Livebild oder per Joystick fernsteuerbar. Zusätzlich können die MULTIEYE Recorder Schaltrelais oder  IO-Server fernbetätigt werden. 


artec technologies AG

Mühlenstraße 15-18
D-49356 Diepholz

Tel. +49 (0) 5441-59950
Fax +49 (0) 5441-599570

office@artec.de
www.artec.de


Wenn Sie zukünftig diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

Druckfehler und Irrtümer sind vorbehalten!