TV und Radio Sendenachweis

Mit dem XENTAURIX Broadcast Loggersystem können TV- und Hörfunksender aufgezeichnet und via Netzwerk/Internet abgerufen und analysiert werden. Neben Video und Audio speichert das System auch Metadaten wie EPG, Untertitel, Spracherkennungstexte, As-run-logs, Lesezeichen und TV-Quoten. Über Suchwörter, Kalender oder Turbo Vor-und Rücklauf können die Beiträge per Mausklick direkt via Netzwerk/Internet auf Standard PCs abgespielt, geschnitten, kommentiert und als Clip gespeichert werden.

Im Multiscreenmodus können eine Vielzahl von TV-Sendern gleichzeitig live angezeigt oder simultan wiedergegeben werden. In Kombination mit TV Quoten Anzeige kann hier die Wirksamkeit von Werbung und Beiträgen im Zusammenhang mit parallel laufenden Programmen analysiert werden.

Kanalanzahl und Speicherdauer wählbar

Je nach Kanalanzahl, Bildqualität und Speichergröße können die Sendungen dabei über Monate/Jahre hinweg gespeichert werden. Das System kann dabei im 24/7 Modus mit Ringspeicher oder timergesteuert  aufzeichnen. Video- und Audioqualität sind individuell einstellbar - das System beherrscht auch HD und verfügt über Signaleingänge wie DVB-S,C,T, ASI, Analog, SDI, RGB, FM/AM und IP für Streamaufzeichnung (WMV und H.264).

TV-Videoanalyse in Kombination mit TV-Quoten

Zur Videoanalyse können mehrere TV-Sender auf dem Desktop als Multiscreen angeordnet werden zur Liveanzeige aber auch für die Simultanwiedergabe. Optional können TV-Quoten eingeblendet werden.  Die TV-Quoten werden zeitsynchron aufgezeichnet, so dass eine Analyse auch zu späteren Zeitpunkten möglich ist, z.B. um  Wirkung von Werbespots und TV-Beiträgen nachhaltig zu analysieren und direkt feststellbar ist, was zu dem Zeitpunkt auf anderen Kanälen gesendet wurde. 

Integrierte Suchmaschine

Werden kundenspezifische TV-Kanäle rund um die Uhr aufgezeichnet, gehen keine Sendebeiträge mehr verloren. Über die Suchoptionen können die Sendungen via Metadaten wie EPG, Untertitel oder als Spracherkennungstexte gezielt gesucht, geschnitten und als Clip mit Lesezeichen / Kommentaren gespeichert werden. Die Clips wie auch die zeitversetzten Sendebeiträge können via LAN/WAN/Internet abgerufen werden. Diese können in diversen Zielformaten wie Flash, H.264, WMV, 3G bereitgestellt werden.

Von überall aus nutzbar

Für Redakteure ist das Loggersystem ein mächtiges Instrument um Sendebeiträge zu via LAN/WAN zu analysieren. Durch das Multibitstreaming können die Benutzer das Loggersystem selbst auch bei geringer Bandbreite nutzen.

Benutzerfreundliche Bedienoberfläche

Das Loggersystem basiert auf Windows Silverlight. Dies ermöglicht eine genial benutzerfreundliche, interaktive Bedienung in bestechendem Design mit benutzerabhängigen Oberflächen und unterstützt die gängigen Browser mit Silverlight Plugins für Windows und Mac PCs. Weitere Informationen über die neue XBL-Silverlight Edition finden Sie hier.

Interesse an einer Demo? Hier können Sie einen Online-Zugang zu unserer MDSC Serviceplattform anfordern.

Top