Broadcaster Logger TS

Seit Herbst 2012 gibt es die XBL-TS Broadcaster zur Transport Stream Aufzeichnung in neuen, leistungsstarken Hardwareausführungen und mit Aufzeichnungskapazitäten bis zu 180Tage/Kanal. Die XBL-TS Broadcaster sind in den Varianten „Standard“ mit bis 8 Kanälen und „Professional“ mit unlimitierter Kanalanzahl erhältlich.

MPTS und SPTS Aufzeichnung

Der XBL-TS Broadcaster kann sowohl MPTS als auch SPTS Streams aufzeichnen aus Signalquellen wie DVB-S/C/T, ASI und ASI-IP - je nach Signalquelle in MPEG2 oder H.264 Format. Die Signale werden direkt verarbeitet. Bei DVB-S/C/T werden die Antennen- bzw. Kabelanschlüsse direkt in dem Broadcaster eingespeist und im integrierten DVB Receiver verarbeitet.

Bei einer MPTS Aufzeichnung kann der komplette MPTS Stream oder selektierbare SPTS Streams aufgezeichnet werden. Nach der Erstellung eines MPTS Clips können zudem SPTS Kanäle selektiert werden, um individuelle SPTS Clips zu erhalten.

Vorschau Proxy

Parallel zur TS Aufzeichnung kann ein Low Resolution Proxy zeitsynchron aufgezeichnet und gestreamt werden und zwar im WMV9 und H.264 Format.

Clips erstellen

Zum Schneiden von TS Clips über den Vorschau Proxy gibt es zwei Möglichkeiten:
Über den XBL Silverlight Player und dem enthaltenen Clip-Maker können die Clips I-Frame genau im TS als auch im Proxy Format geschnitten werden. Das framegenaue Schneiden und Transcodieren von TS Clips in kundenspezifische Video-Zielformate kann über den Proxy oder direkt über die TS Daten mittels des X-Editors und dem X-Transcoder (alternativ mit dem Carbon Coder von Rhozet) erfolgen. Low Resolution Clips können nach wie vor auch im WMV9 Proxyformat geschnitten und verarbeitet werden.

Metadaten

Untertitel oder EPG Daten können über die entsprechenden Module verarbeitet, gespeichert und in deren Inhalten gezielt gesucht werden. Bei der Suche in Untertiteln wird die Wiedergabe sekundengenau gestartet. Eine Erweiterung auf das Teletextwiedergabe komplett oder bestimmter Seiten kann optional geliefert werden.

Audiocodecs wie AAC und AC-3 werden verarbeitet.

Multiaudio

Der XBL-Broadcaster kann je SPTS Kanal bis zu 8 Audiospuren verarbeiten und aufzeichnen.

Performance

Ein XBL-TS Broadcaster der Standard Ausführung bzw. eine XBL-TS Subunit mit 1HE kann Streambandbreiten mit bis zu 60Mbps und bis zu 8 SPTS Kanäle verarbeiten.

Aufzeichnungsdauer

Die Aufzeichnung erfolgt im internen oder externen RAID5/6 Festplattenarray per Ringspeicherfunktion. Die Aufzeichnungsdauer kann für jeden Kanal in Tagen bzw. in Speichergröße MByte eingestellt werden. Die maximale Aufzeichnungskapazität ist daher von der Größe des Festsplattenarrays und der Anzahl der Streams sowie von den Streambandbreiten abhängig. Beispiel: Bei 8 SPTS Kanälen à 4Mbps und den dazugehörigen Proxykanälen à 512kbps kann eine XBL-TS Broadcaster mit 16TB alle Kanäle (inkl. Proxy) bis zu 40 Tage im 24/7 Modi aufzeichnen inkl.

Hinweis: Die neue Generation der XBL-Broadcaster Typ Standard und den Professional Subunits kann pro Gerät bis auf 32TB ausgebaut werden.

Wünschen Sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Top