artec technologies AG hat sich 2016 technologisch neu aufgestellt und blickt optimistisch in die Zukunft

+ Entwicklung in 2016 von Investitionen in Technologie und Personal geprägt + Zahlen 2016: Umsatz...

artec technologies AG: Internationaler Medienkonzern entscheidet sich für artec-Cloud-Plattform zur TV-Analyse

+ Erster größerer Neukunde nach Start der Cloud-Offensive im Februar + Echtzeitanalyse für die...

artec technologies AG wechselt in das neue Börsensegment „Scale“

Damit gehört artec technologies mit seinen Systemlösungen MULTIEYE und XENTAURIX zu einer Reihe...

Software Upgrade MULTIEYE Pro

Weitere Informationen

Datenblatt

Mit dem MULTIEYE-NET Software Upgrade können bestehende MULTIEYEpro Systeme auf MULTIEYE-HYBRID/NET Systembasis aufgerüstet werden, ohne dass Hardware getauscht oder erneuert werden muss. Mit dem Software Upgrade stehen viele neue Features zur Verfügung wie:

  • Bis zu 32 Kameraeingänge aktivierbar (davon max. 16 analoge) in einem Recorder
  • Analoge und IP-Kameras können gemeinsam in einem Recorder betrieben werden
  • Frei programmierbare Multiscreens
  • PTZ Kamera Unterstützung
  • 1-4 fach Wiedergabe, simultan und synchron
  • Fernabfrage via MULTIEYE-LiveViewer, NetzwerkPlayer, MRC oder Browser
  • Fernwartung via MRC
  • Alarmbenachrichtigung
  • Kassendaten Interface nachrüstbar
  • Software Aktualisierung via Internet 

Mit dem MULTIEYE-NET Upgrade können bestehenden MULTIEYE Recorder und Systeme durch Netzwerkkameras und Videoserver komfortabel erweitern - die Software ermöglicht zudem ganz neue Funktionalitäten und Aufzeichnungskapazitäten bis in den TB Bereich!

Die Software Version 2.4 und höher bietet eine Vielfalt neuer Funktionen wie z.B.: Unterstützung von H.264 Kameras (u.a. Axis, Basler), und bis zu 500 IP- Kamera- und Videoserver Profile, optimierte Fernübertragung, verbesserte Bedienung der Oberfläche, digitales Wasserzeichen in Videos, Unterstützung von IP-1 Einkanalerweiterung, Unterstützung der Immervision IMV 1-1/3" panomorph (360°) Objektive.

Weitere Informationen über den Feature Umfang der MULTIEYE-NET Software finden Sie in den Produktdatenblätter MULTIEYE-NET und MULTIEYE-NET Software Upgade auf 2.4 sowie unter Systemvoraussetzungen.

Das MULTIEYE-NET Softwareupgrade 2.4 kann unter der Artikel Nr. 812103 bezogen werden, ist gültig für ein MULTIEYE-Pro System. 

Der Lieferumfang besteht aus: Software auf USB Stick, Kurzanleitung und Aktivierungslizenz. Das Software Upgrade beinhaltet zusätzlich einen IP- Video DEMO Eingang. Mit den IP-1 bzw IP-4 Lizenzen kann die Software um weitere IP-Videoeingänge ausgebaut werden.


Hinweise

  • Funktionsfähig unter WINDOWS 2000, XP, Server 2003 (32 Bit)
    WIN 98, ME und NT werden nicht unterstützt
  • MULTIEYE Pro Alarmboards werden nicht unterstützt.  Als Alternative kann der EX-IO Server verwendet werden. 
  • Systemempfehlung: Intel® basierendes Mainboard, Core™2 Duo Prozessor, 2 GB RAM, 1x HDD für  Betriebssystem und Software, 1x HDD für Videodaten, DVD-Brenner WINDOWS 2000, XP oder 2003 Server, 32 Bit Version, gut belüftetes Gehäuse
Artikel-Nr.Lieferausführungen
812103Software Upgrade von  MULTIEYE-Pro  auf MULTIEYE-NET  Vers. 2.4
810162IP-1 Lizenz, zur Aktivierung von einem weiteren IP-Videoeingang
810161IP-4 Lizenz, zur Aktivierung von 4 IP-Videoeingängen
810163IP-HD Modul, Lizenz für die Nutzung von IP-Kameras mit einer Auflösung größer als 1,3 Megapixel
810175EX-IO Server 6066
NG2004Service Paket MULTIEYE für telf. Support und kostenlose Updates / Upgrades
Top