artec technologies AG hat sich 2016 technologisch neu aufgestellt und blickt optimistisch in die Zukunft

+ Entwicklung in 2016 von Investitionen in Technologie und Personal geprägt + Zahlen 2016: Umsatz...

artec technologies AG: Internationaler Medienkonzern entscheidet sich für artec-Cloud-Plattform zur TV-Analyse

+ Erster größerer Neukunde nach Start der Cloud-Offensive im Februar + Echtzeitanalyse für die...

artec technologies AG wechselt in das neue Börsensegment „Scale“

Damit gehört artec technologies mit seinen Systemlösungen MULTIEYE und XENTAURIX zu einer Reihe...

MULTIEYE PrivacyShield für datenschutzkonforme Videoüberwachung

MULTIEYE Software für datenschutzkonforme Videoüberwachung zur Wahrung der Privatsphäre

Persönlichkeitsschutz am Arbeitsplatz, in Geschäften und im öffentlichen Raum

PrivacyShield ist ein Software Modul, das in Verbindung mit ergänzenden MULTIEYE Features eine datenschutzkonforme Videoüberwachung ermöglicht sowie die Wahrung der Privatsphäre und die steigenden Ansprüche nach Persönlichkeitsschutz am Arbeitsplatz oder bei der Videoüberwachung im öffentlichen Raum gewährleistet.
Durch das PrivacyShield Modul werden im Erfassungsbereich der Videokamera (unabhängig ob Analog- oder Netzwerkkamera) sich bewegende Objekte wie Personen oder Fahrzeuge durch spezielle Filter im Livemonitor und bei der Live Fernabfrage verschleiert dargestellt, d. h. anonymisiert. Bewegungsabläufe  sind dennoch nachvollziehbar.

Anonymisierte Darstellung von Personen zur Wahrung der Privatsphäre

Zusätzlich können bestimmte Kamerabildbereiche, in denen Personen anonymisiert dargestellt werden müssen, durch ein 2304-teiliges Rasterfeld individuell ausmaskiert werden, d.h. der nicht maskierte Bereich bleibt weiterhin unbeeinflusst. 
Durch integrierte Videoanalyse Funktionalitäten und Einstellparameter können zudem unterschiedliche Bildqualitäten der analogen/IP-Kameras, wie auch Bildänderungen durch Umwelteinflüsse wie Regen, Schnee, Schatten oder Schwankungen der Kameras durch Windeinfluss kompensiert werden.

Mehrfach gesicherte Videoaufzeichnung

Die Videoaufzeichnung erfolgt ohne Filterung (scharf), so dass bei Bedarf nachträglich die Identität festgestellt werden kann. Der Zugriff auf die aufgezeichneten Videos ist mehrfach gesichert durch:

  • Vier-Augen Prinzip
  • Benutzerberechtigung
  • MULTIEYE Shell Lizenz (optional).

Durch ergänzende Maßnahmen können MULTIEYE Systeme datenschutzkonform umgesetzt werden. Hierzu gehört u. a. das Ausmaskieren (Schwärzen) von Privatbereichen der Kamerabildbereiche durch Privatzonenmaskierung sowie die Begrenzung der Aufzeichnung in Tagen.  

Bestehende MULTIEYE Systeme können einfach nachgerüstet werden. Ein Austausch von analogen- und oder Netzwerkkameras nicht notwendig. Die geringe CPU Belastung erlaubt bis zu 8 Kanäle PrivacyShield pro Recorder. 

Artikel-Nr.Lieferausführungen
810177MULTIEYE PrivacyShield Modul Version 2.3, 1-Kanal-Lizenz
810177TMULTIEYE PrivacyShield Trainings- und Einrichtungspaket, obligatorisch beim Erstkauf

 

Top