artec technologies AG setzt Neupositionierung durch Konzentration auf cloudbasierte Datenanalyse fort

+ 2017 ist strategisch wichtigstes Jahr der Firmengeschichte und operativ Übergangsjahr + 1.Hj...

artec technologies AG gewinnt Auftrag für Zutrittskontrolle mit datenschutzkonformer Gesichtserkennung im industriellen Bereich

+ Wahrung der Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte wird mit MULTIEYE gewährleistet +...

artec NEWSLET (September 2017)

Sehr geehrte Aktionäre, Geschäftspartner und Freunde, das artec-Team befindet sich in den...

Newsletter Juli 2011

Sehr geehrte Leser,

in unserem heutigen Newsletter informieren wir Sie u.a. über neue Produkte in der aktuellen Distributionsartikel Preisliste, Upgrade Möglichkeiten der MULTIEYE-Pro Software und ab sofort verfügbare Marketing Flyer.

Viel Spaß beim Lesen!


Ihr artec technologies Team

 


Neue Distributionsartikel Preisliste

Ab sofort ist die aktualisierte Preisliste für unser Angebot an Kameras der Marken Axis, Basler und IQinVision verfügbar. Hierin finden Sie die komplette Linie der neuen Kameramodelle aus dem Hause Basler und erstmalig die Objektive der Firma Fujinon.

Die Anzahl der angebotenen Kamerahersteller wurde reduziert, um Ihnen eine bessere Sortimentstiefe und umfassendere Beratung zu bieten.

Sollten Sie für Projekte Kameras der Marken ACTi, Sony oder Arecont benötigen, so sprechen Sie uns bitte an.  


Axis Roadshow ein voller Erfolg

16 Vorträge an acht Tagen in drei Ländern mit über 700 Fachbesuchern im April und Mai 2011. Das ist die erste Bilanz der Axis Roadshow 2011 für die artec technologies AG.

Die vorgestellten Themen wie Einsatzmöglichkeiten moderner Video Aufzeichnungssysteme anhand einer aktuellen Installation sowie datenschutzkonforme Videoüberwachungslösungen trafen den Nerv des fachkundigen Publikums.

Die zahlreichen Gespräche während der Show, die Qualität der Projektanfragen von Besuchern im Nachgang sowie die ersten Aufträge, die wir von Neukunden erhalten haben, sprechen für den Erfolg der Teilnahme und die enge Kooperation zwischen Axis Communication (Weltmarktführer bei IP Kameras) und der artec technologies AG.


Unterstützung von Brickcom Kameras

Mit dem neuen Software Update Version 2.3.1.7, verfügbar ab 25.07.2011, wird MULTIEYE-NET/HYBRID erstmals eine Reihe von Kameramodellen der Firma Brickcom unterstützen. Dies sind die Modelle OB-100Ap, VD-130Ap, MD-100Ap, CB-100Ap und OSD-040E.

Die Kameras der Firma Brickcom zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis sowie interessante Features aus. Das Produktportfolio umfasst Fixed als auch PTZ Kameras in Indoor and Outdoor Versionen sowie eine große Auswahl von Wireless Modellen.

Eine Liste aller derzeit unterstützten Kameraprofile finden Sie auf unserer Webseite


Flyer MULTIEYE-ANPR Gate und PeopleCounter verfügbar

Ab sofort können die neuen Marketing Flyer für das Kennzeichenerkennungsmodul Gate und PeopleCounter von unserer Webseite als pdf heruntergeladen werden. Gedruckte Exemplare sind erhältlich über: marketing@artec.de

 

 


Aus der Technik:
Softwaremodernisierung/Upgrade von MULTIEYEpro auf MULTIEYE-HYBRID

MULTIEYEpro/4 DVR-Kits und Videorecorder wurden in der Zeit von 2001 bis 2005 produziert und in tausenden von Systemen eingesetzt. Nach Einführung der Nachfolgegeneration MULTIEYE-HYBRID Anfang 2004 wurde der technische Support für MULTIEYEpro/4 im Jahr 2007 eingestellt und auf die Upgrade Möglichkeiten auf MULTIEYE-HYBRID hingewiesen. Selbst nach 10 Jahren werden noch MULTIEYEpro/4 Systeme modernisiert. Die Vorteile des Upgrades sind u.a.:

  • Bis zu 32 Kameraeingänge (analog und IP-Video) aktivierbar
  • MULTIEYEpro/4 Videokarten können weiterhin
    verwendet werden.
  • Aufzeichnungen werden konvertiert und können weiterhin
    genutzt werden.
  • Es stehen alle Software Features und -Module der
    MULTIEYE-HYBRID Generation zur Verfügung

Von dem großen Vorteil unser MULTIEYE Produktphilosophie, „Modernisierbarkeit und Zukunftssicherheit durch Softwareupdates/Upgrades“ profitieren unsere Kunden enorm. Das System kann immer auf dem neuesten Stand gehalten werden. Mehr Informationen zu den Möglichkeiten eines Upgrades von MULTIEYEpro/4 Systemen finden Sie hier.

Top